Die Meinung unserer Kunden

Gabor AG

"Die serverbasierte Verschlüsselung mit der iQ.Suite bedeutet im Vergleich zur clientbasierten Verschlüsselung deutlich weniger Aufwand und Kosten. Die Lösung fügt sich bei bester Performance sehr gut in die vorhandene IT-Architektur ein und hält auch stärkstem Mailverkehr stand. Die Kombination von Verschlüsselung und Inhaltsanalyse gewährleistet sichere und integrierte E-Mail-Geschäftsprozesse, einen besseren Kundenservice und höhere Produktivität."

Thomas Fischer
IT- und Netzwerkadministrator
Gabor AG

HALLESCHE Krankenversicherung

"Als Krankenversicherung mit über 1.000 Mitarbeitern und knapp 300.000 Versicherungsnehmern legt die HALLESCHE Krankenversicherung besonders strenge Maßstäbe bei der E-Mail-Nutzung an. Über die vollständig integrierte E-Mail-Management-Lösung iQ.Suite von GROUP Business Software laufen alle Prüf- und Organisationsschritte für die elektronische Kommunikation an zentraler Stelle ab. Dadurch sind unsere E-Mail-Systeme rundum abgesichert, und die E-Mail-Geschäftsprozesse lassen sich deutlich effizienter gestalten."

Gert Hinz
Bereichsleiter Netze/Workstations
HALLESCHE Krankenversicherung

Merz Pharma

"Die Merz Pharma ist ein international tätiges Pharma-Unternehmen mit Konzentration auf die Forschung und Entwicklung von Medikamenten für neurologische und psychiatrische Erkrankungen. Für einen reibungslosen Geschäftsbetrieb besitzt die Abwehr von Spam und Viren und die Verringerung der damit verbundenen Kosten eine hohe Priorität. Die Wahl fiel daher auf die iQ.Suite von GROUP Business Software.

Die iQ.Suite besticht durch die Möglichkeit, flexibel Einstellungen am Regelwerk vornehmen und Abläufe transparent über die Administrationskonsole verfolgen zu können. Aufgrund der zügigen Implementierung kamen Unternehmen und Mitarbeiter sehr schnell in den Genuss einer sicheren und effizienten E-Mail-Kommunikation."

Christoph Schneider
Merz Pharma

Generali Holding Vienna

"Die Generali Holding Vienna AG ist eine Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppe zentraleuropäischer Dimension. Der Konzern umfasst unter dem Dach der börsennotierten Generali Holding Vienna AG, Wien, mehr als vierzig Unternehmen in Österreich und Zentralosteuropa. Es handelt sich um Versicherungsgesellschaften, aber auch um Immobilien-, Beteiligungs-, Finanz- und Kapitalanlagegesellschaften sowie Serviceunternehmen, Leasingfirmen, Pensionskassen und um eine Bank. Ihr Markt umfasst mehr als 100 Millionen Menschen.

Die Abbildung sicherer Geschäftsprozesse ist für die Generali Holding Vienna AG eine Notwendigkeit. Die Sicherheit in der Kommunikation und die Darstellung integrativer und ganzheitlicher Lösungen steht für die Generali Holding Vienna AG in Hinblick auf die globalen Bedürfnisse des Konzerns und seiner Kunden im Mittelpunkt. Daher vertraut die Generali IT-Solutions GmbH, die Servicegesellschaft der Generali Holding Vienna AG, beim Schutz seiner E-Mail-Geschäftsprozesse den Produkten von GROUP Business Software."

Steffen Wienerroither
Generali Holding Vienna

HARTMANN GRUPPE

"Die HARTMANN GRUPPE ist auf hochwertige Medizin-, Pflege- und Hygieneprodukte spezialisiert. Das Stammhaus des Konzerns gehört zu den ältesten deutschen Industriebetrieben.

Dass eine umfassende E-Mail-Software bereits nach so kurzer Zeit unseren Vorstellungen entsprechend läuft, spricht für die iQ.Suite und die hervorragende Beratung von GROUP Business Software. Besonders hervorzuheben ist die große Flexibilität des Programmpakets durch Regeln und Jobs. Hier bleibt wirklich kein Wunsch offen."

Thomas Bolsinger
IT-Verantwortlicher für Lotus Notes Domino
HARTMANN GRUPPE

Marconi Selenia Communications

"Die Marconi Selenia Communications ist ein Unternehmen der Finmeccanica Unternehmensgruppe, die Büros, Werke sowie eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Italien, Großbritannien, Deutschland, der Türkei, Rumänien und Brasilien unterhält. Zu unseren wichtigen Kunden gehören Verteidigungsministerien, NATO Vertretungen, Polizei- und Regierungsbehörden sowie private Organisationen.

Da E-Mail sich inzwischen zum wichtigsten internen und externen Kommunikationsmittel entwickelt hat, besteht offensichtlich großer Bedarf an einer äußerst sicheren Informationsübertragung. Um unseren mehreren tausend E-Mail-Partnern diese Sicherheit zu gewährleisten, setzen wir bereits seit einiger Zeit und zu unserer vollsten Zufriedenheit die Lösungen von GROUP Business Software ein."

Daniele La Rosa
Marconi Selenia Communications S.p.A.

Techniker Krankenkasse

"Die Techniker Krankenkasse ist mit 202 Geschäftsstellen über das gesamte Bundesgebiet verteilt. Leitgedanke unseres Handelns ist, unsere 3,6 Millionen Versicherten aus technischen und techniknahen Berufen anspruchsvoll zu beraten und zu betreuen. Um große Zeitverzögerung in der Bereitstellung einer umfassenden gesundheitlichen Versorgung bei hoher Qualität für unsere Versicherten zu vermeiden, wird in der internen und externen Kommunikation verstärkt das Medium E-Mail eingesetzt. Bei mehreren hundert Zweigstellen und Mailusern wird auf den Sicherheitsaspekt besondere Bedeutung gelegt. Wir vertrauen dort mit Erfolg auf die Produkte von GROUP Business Software AG, deren Tools ständig weiterentwickelt und unseren Bedürfnissen angepasst werden."

Hermann Gueldener
IST.3 Internet und Mailing
Techniker Krankenkasse

Scania Deutschland GmbH

"Die Scania Deutschland GmbH ist seit 1968 auf dem deutschen Markt tätig. Mit mehr als 200 Stützpunkten bietet Scania seinen Kunden ein flächen deckendes Servicenetz. Um quasi ohne Zeitverzögerung Informationen auszutauschen, wird das Medium E-Mail bei interner und externer Kommunikation bei Scania in zunehmendem Maße eingesetzt. Dass bei mehreren hundert Mailusern natürlich auch Sicherheitsaspekte groß geschrieben werden müssen, liegt auf der Hand. Wir setzen aus diesem Grund nun bereits seit 1997 auf die Produkte der GROUP Business Software AG als zentrale E-Mail-Sicherheitslösung."

Dirk Tesan
Scania Deutschland GmbH

Swiss Re

"Die Schweizerische Rückversicherungsgesellschaft (Swiss Re) wurde 1863 in Zürich gegründet. Swiss Re, die mehr als 70 Büros in über 30 Ländern unterhält und mehr als 9.000 Mitarbeiter beschäftigt, bietet ihrer weltweiten Kundschaft Risiko-Transfer, Risiko-Finanzierung und Asset-Management (Vermögensverwaltung). Heute zählt der Swiss Re Konzern zu den führenden und finanzstärksten Rückversicherern der Welt. Die rechtzeitige Zustellung von Daten rund um die Welt ist ein wichtiger Bestand der groß angelegten Risikoverwaltung und Kapitaldisposition. Dabei trägt das Kommunikationsmittel E-Mail eine wesentliche Rolle für eine global operierende Gesellschaft, wenn es darum geht, die richtigen Daten am richtigen Ort zu erhalten. Zum Schutze unserer E-Mail-Infrastruktur vor Viren setzen wir seit 1997 die Produkte von GROUP Business Software AG mit Erfolg ein. Die stabile Software reduziert die operative Belastung auf ein Minimum. Gleichzeitig werden die Tools weiter entwickelt und den neuen Anforderungen der Sicherheit angepasst."

Friedrich Straker
Global IT Services
Swiss Re

HSBC Trinkaus & Burkhardt

"HSBC Trinkaus & Burkhardt vereint auf einzigartige Weise die traditionellen Stärken einer über 200 Jahre alten Privatbank mit dem internationalen Netzwerk sowie den spezifischen Ressourcen einer der best kapitalisierten, ertragsstärksten und leistungsfähigsten Bankengruppen der Welt. Um beim täglichen Umgang mit hochsensiblen Daten auch per E-Mail immer auf der sicheren Seite zu sein, vertrauen wir seit 1997 auf umfassende Lösungen der GROUP Business Software AG."

Kai Holtkamp
HSBC Trinkaus & Burkhardt

DIEHL Informatik GmbH

"Als Unternehmen mit einer internationalen Ausrichtung setzen wir die E-Mail Sicherheitsprodukte der GROUP Business Software AG bereits seit 1998 ein. Bis heute haben wir den Einsatz fast flächen deckend über die verschiedenen Diehl-Gesellschaften realisiert und schützen derzeit über 2.500 Notes User mit den Sicherheitslösungen der GROUP Business Software AG. Neben Virenschutz, Anhangs- und Inhaltskontrolle nutzen wir in der Mail-Kommunikation sehr intensiv das Modul Crypt. Die Produkte sind sowohl performant als auch stabil, und sichern unseren unternehmensrelevanten E-Mail Verkehr optimal und sehr flexibel ab. Durch die einfache Administration ist eine Anpassung auf die E-Mail-Vorschriften unseres Hauses sehr leicht zu realisieren."

Walter Frank
DIEHL Informatik GmbH

BBBank eG

"Über 310.000 Mitglieder, ausschließlich Privatkunden, aus allen Teilen Deutschlands betreut die BBBank mit ca. 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dabei baut die mitgliederstärkste Genossenschaftsbank Europas auf zwei Säulen: ein Netz von 100 Filialen in sieben Bundesländern und die stetige Weiterentwicklung der Direkt-Vertriebswege mit Internet-Banking und Telefon-Banking. Um Ihren Mitarbeitern eine sichere interne wie externe Kommunikation zu gewähr leisten, setzt der Karlsruher Finanzdienstleister seit mehreren Jahren auf die iQ.Suite von GROUP Business Software. Mit den ausgereiften Sicherheitsprodukten der GROUP Business Software AG sehr zufrieden, wird man sich auch in Zukunft mit gutem Gefühl auf diese verlassen. "

Frank Hirsch
BBBank eG

Schwenk Gruppe

"Die Schwenk Gruppe ist einer der führenden Baustoffhersteller auf dem deutschen Markt. Um einen internen zeitnahen schriftlichen Informationsaustausch zwischen unseren über 20 Standorten in Deutschland sowie unseren Lieferanten und Kunden zu ermöglichen, setzten wir vermehrt auf das Medium E-Mail. Die Sicherheit unserer IT-Struktur und eine damit verbundene sichere Kommunikation besitzt bei uns einen hohen Stellenwert. Zum Schutz unserer mehren hundert Mailusern setzen wird dabei erfolgreich auf Produkte der GROUP Business Software AG."

Gerhard Kaminski
Schwenk Zement KG

Preussag Energie GmbH

"Die Preussag Energie GmbH ist weltweit in der Erschließung, Produktion und im Vertrieb von Erdöl und Erdgas tätig. Preussag Energie ist einer der größten Erdöl- und Erdgasproduzenten in Deutschland und hat auch international die Weichen auf Wachstum gestellt - mit interessanten Explorations- und Produktionsprojekten.

Schon heute fördert das Unternehmen über 70 Prozent seines Erdöls aus Quellen im Ausland, in den kommenden Jahren wird dieser Anteil weiter ausgebaut. Dabei konzentriert sich Preussag Energie auf die strategischen Kernregionen in Südamerika, im Raum Mittelmeer/Mittlerer Osten sowie in Australasien. Hier ist Preussag Energie an attraktiven Konzessionen beteiligt und hat als Betriebsführer operative Projekte in Kasachstan, Jemen, Tunesien und Venezuela übernommen. Schnelle Kommunikation mit Niederlassungen, Partnern und Kunden ist heutzutage eine Grundbedingung für Unternehmenserfolg auf globaler Ebene, sodass E-Mail an dieser Stelle eine strategische Position einnimmt.

Für die Preussag Energie GmbH ist höchste Sicherheit im täglichen Umgang mit dem Medium E-Mail eine Selbstverständlichkeit. Um diesem Anspruch optimal gerecht zu werden, bedarf es dem Einsatz ganzheitlicher und integrativer Lösungen, deren Anpassungsfähigkeit sowohl die globalen Bedürfnisse des Konzerns als auch die einzelner Abteilungen oder sogar einzelner Mitarbeiter zu ein hundert Prozent abzudecken vermag.

Die Preussag Energie GmbH vertraut aus diesem Grund seit mehreren Jahren auf die Sicherheitslösungen der GROUP Business Software AG."

Michael Schröteler
Preussag Energie GmbH

Bundesverband deutscher Banken

"Der Bundesverband deutscher Banken (BdB), der die Interessen der privaten Banken vertritt, wurde im Jahre 1951 in Köln gegründet. Er blickt auf die Tradition des von 1901 bis 1945 bestehenden Zentralverbandes des deutschen Bank- und Bankiergewerbes zurück. Der Bankenverband repräsentiert 264 private Banken und elf regionale Verbände, die auf Landesebene aktiv sind, sowie die Spezialverbände der Hypothekenbanken und der Schiffsbanken.

Zur Unterstützung des europäischen Einigungsprozesses und zur Wahrung ihrer Interessen in Brüssel haben sich die nationalen Verbände der privaten Banken in der Banking Federation of the European Union zusammengeschlossen. Anstehende Entscheidungen der Europäischen Kommission werden hier bereits im Vorfeld auf Verbandsebene erörtert, um die Auffassung der Banken dann den zuständigen europäischen Institutionen zur Kenntnis zu bringen. Eines der Hauptmedien der derzeitigen und zukünftigen Kommunikation mit Verbundpartnern, sowohl national als auch international ist E-Mail. Betrachtet man die teilweise doch sehr brisanten Informationen, die auf diesem Weg ausgetauscht werden, stehen Sicherheitsaspekte automatisch auf höchster Prioritätsstufe.

Bereits seit 1998 schützen Produkte der GROUP Business Software AG unsere E-Mail-Umgebung erfolgreich vor Gefahren aller Art."

Achim Nowak
Bundesverband deutscher Banken