Artikel-ID: 020516148

iQ.Suite Jobs nur zu bestimmten Zeiten nutzen

Schlagwörter:  Microsoft Exchange  Microsoft SMTP  Wall

Manche Schutzfunktionen der iQ.Suite sollen möglicherweise nicht permanent genutzt werden, sondern nur zu bestimmten Zeiten, oder zu bestimmten Zeiten nicht aktiv sein. Wie diese Anforderung zu lösen ist, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

Step by Step

Eine direkte Zeitsteuerung ist den iQ.Suite Jobs leider nicht enthalten, es gibt aber dennoch Möglichkeiten diese zeitlich einzugrenzen.

Dazu kann man sich beispielsweise dem Modul „iQ.Suite Wall“ und der iQ.Suite Variablen „[VAR]Timeonly[/VAR]“ bedienen.

Tipps & Tricks für Microsoft Exchange / SMTP, November 2012

Mit einem E-Mail Address-Filtering Job wird zunächst ein Header-Feld hinzugefügt, welches über die Variable „[VAR]Timeonly[/VAR]“ die aktuelle Uhrzeit ergänzt. In unserem Beispiel heißt das Feld „X-time“.

Tipps & Tricks für Microsoft Exchange / SMTP, November 2012

In einem beliebigen, nachfolgenden iQ.Suite Job kann nun der Inhalt des Feldes „X-time“ ausgewertet werden.

Über das Tab „Conditions“ wird mit der Funktion „…with following headers and values“ das Feld geprüft. Das Beispiel zeigt, wie dieser Job E-Mails in der Zeit von 16:00 bis 17:59 verarbeitet. 

Tipps & Tricks für Microsoft Exchange / SMTP, November 2012

Natürlich ist auch eine Negation der Prüfung mit der „Condition“ „doesn’t begin with“ möglich.

Zuletzt aktualisiert am 02.05.2016


« vorheriger Artikel nächster Artikel »

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

0/5 Sterne (0 Stimmen)
iQ.Suite Jobs nur zu bestimmten Zeiten nutzen 0 5 0

Ihr Kommentar


Captcha

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>