Artikel-ID: 020516153

iQ.Suite Snap-In für Microsoft Management Console

Schlagwörter:  Microsoft Exchange  Microsoft SMTP

Administratoren können sich mit Hilfe der Microsoft Management Console (MMC) die gewünschten Administrationswerkzeuge in einer .MSC Datei zusammenstellen. Das iQ.Suite Snap-In ist dabei ebenfalls verwendbar. Was dabei unter Windows Server 2008 zu beachten ist, zeigen wir Ihnen hier.

Step by Step
Windows Server 2008 - Snap-In

Wenn Sie unter Windows Server 2008 den Befehl „MMC“ starten und die Funktion „Add/Remove Snap-In“ ausführen, werden Sie feststellen, dass trotz installierter iQ.Suite das Snap-In der iQ.Suite nicht in der Liste der verfügbaren Snap-Ins erscheint.

iQ.Suite Konsole

Der Grund dafür ist, dass die iQ.Suite Konsole als 32-Bit Programm installiert ist, und der Befehl „MMC“ standardgemäß nur 64-Bit Snap-Ins anzeigt.
Um nun dennoch die iQ.Suite in eine eigene .MSC Datei zu speichern, starten Sie das Programm MMC mit dem Parameter -32.

Fertig

Nun finden Sie in der Liste der Snap-Ins auch die iQ.Suite Konsole.

Zuletzt aktualisiert am 02.05.2016


« vorheriger Artikel nächster Artikel »

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

0/5 Sterne (0 Stimmen)
iQ.Suite Snap-In für Microsoft Management Console 0 5 0

Ihr Kommentar


Captcha

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>