Artikel-ID: 020516154

Kommando-Zeilen Tools in iQ.Suite Convert einbinden

Schlagwörter:  Microsoft Exchange  Microsoft SMTP  Convert

iQ.Suite Convert ist ein Modul mit vielen Funktionen. Neben Attachment-Komprimierung, Dateianhang-Konvertierung in PDF und TNEF zu MIME Konvertierung, besteht die Möglichkeit Kommando-Zeilen Tools einzubinden.

Step by Step
MP3-Datei im Vergleich zum WAV-Format

Mit dem Job „Convert Command-Line” können spezielle Attachment-Konvertierungen durchgeführt werden. So ist es zum Beispiel möglich, WAV-Dateien in das MP3 Format umzuwandeln.

Warum sollte man dies tun? Zum einen ist eine MP3-Datei im Vergleich zum WAV-Format wesentlich kleiner. Das gilt auch im Vergleich zum Zippen einer WAV-Datei.

Zum anderen kann es zum Beispiel im folgenden Szenario sinnvoll sein: Eine Telefonanlage versendet per E-Mail Anrufbeantworternachrichten als WAV Dateien, und nicht alle mobilen Endgeräte können WAV-Dateien abspielen.

Um die WAV to MP3 Konvertierung durchzuführen, ist ein entsprechendes Command-Line Tool erforderlich. In unserem Beispiel verwenden wir das Programm „ffmpeg“.

ffmpeg Dateien

Zunächst kopieren wir die erforderlichen ffmpeg Dateien auf den entsprechenden Server.

Convert Command Line

Nun erstellen wir einen neuen „Convert Command Line“ Job.

Fingerprint Selection

Auf dem Tab „Selection“ kann nun definiert werden, ob das ursprüngliche Attachment zusätzlich zum konvertierten Dateianhang beibehalten oder entfernt werden soll. Darüber hinaus konfigurieren wir in der „Fingerprint Selection“ den Dateityp „WAV Sound (*.wav)“.

Kommandozeilen-Einstellungen

Als nächstes sind auf dem Tab „Options“ die Kommandozeilen-Einstellungen vorzunehmen.
Im Feld „File extension“ wird eingestellt mit welcher Dateierweiterung das konvertierte Attachment in die E-Mail eingefügt werden soll. In unserem Fall „mp3“. Hinter dem Button „Edit…“ verbirgt sich der eigentliche Kommandozeilenaufruf.

Im Feld „Command line“ wird der Aufruf des Konvertierungsprogramms eingetragen. In diesem Beispiel ist das „C:\ffmpeg\ffmpeg.exe“.

Nun folgt die Eingabe im Feld „Parameters“. Hier wird der Wert „-i "[Cmd_InFile]" -f mp3 "[Cmd_Outfile]"“ eingefügt.

Mit dem ffmpeg-Parameter “-i” wird die Input-Datei „"[Cmd_InFile]" übergeben.
[Cmd_InFile] stellt hier den iQ.Suite Parameter für die Übergabe eines Dateianhanges an ein Kommandozeilen-Tool dar.

Der ffmpeg-Paramter „-f mp3“ legt das Zielformat der Konvertierung fest und mit "[Cmd_Outfile]" wird das Konvertierungsergebnis wieder an die iQ.Suite übergeben.

Feld Timeout

Bei der Verarbeitung des „Convert Command Line“ Jobs handelt es sich um einen synchronen Prozess, d.h. die E-Mail wird bis zur Rückgabe des konvertierten Attachments „angehalten“. Damit im Falle einer längeren Verarbeitungszeit die E-Mail nicht die Bearbeitung weiterer E-Mails in Mitleidenschaft zieht ist das Feld „Timeout“ mit einem sinnvollen Wert zu füllen. In unserem Beispiel ist das 30 Sekunden.

Damit sind alle erforderlichen Parameter für eine erfolgreiche Konvertierung konfiguriert.

Zuletzt aktualisiert am 02.05.2016


« vorheriger Artikel nächster Artikel »

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

0/5 Sterne (0 Stimmen)
Kommando-Zeilen Tools in iQ.Suite Convert einbinden 0 5 0

Ihr Kommentar


Captcha

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>