Artikel-ID: 241016242

iQ.Suite Fingerprints für JPEG 2000 Formate

Schlagwörter:  IBM Domino  Microsoft Exchange  Microsoft SMTP  Watchdog  Administration

Problembeschreibung

Sicherheitslücke: Manipulierte JPEG 2000-Bilder können Schad-Code enthalten.
www.heise.de/security/meldung/Manipulierte-JPEG2000-Bilder-koennen-Schad-Code-Tuer-und-Tor-oeffnen-3341900.html

Wie kann die iQ.Suite solche Attachments erkennen?

Lösung

Zwei Fingerprints, mit denen Dateien im JPEG 2000 Format erkannt werden können.
Je nachdem in welchem Format die JPEGs gespeichert sind, gibt es verschiedene Varianten:

  • Für das Format *j2k: 0000 05 FF 4F FF 51 00
  • Für das Format *jp2: 0000 0A 00 00 00 0C 6A 50 20 20 0D 0A

Zuletzt aktualisiert am 23.11.2016


« vorheriger Artikel

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

0/5 Sterne (0 Stimmen)
iQ.Suite Fingerprints für JPEG 2000 Formate 0 5 0

Ihr Kommentar


Captcha

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>