Artikel-ID: 261119305

Adresslisten auch im iQ.Suite WebClient konfigurierbar

Schlagwörter:  Microsoft Exchange  Microsoft SMTP

Problembeschreibung

Adressbedingungen lassen sich in jedem iQ.Suite-Job per Direktauswahl oder Adressliste festlegen (Registerkarte Adressen).

Adresslisten bieten den Vorteil, dass sie in beliebig vielen Jobs wiederverwendet werden können, was die Jobkonfiguration vereinfacht und die Administrationsarbeit reduziert.

Die Konfiguration von Adresslisten ist nur im iQ.Suite MMC-Frontend möglich.

iQ.Suite WebClient
Lösung

Ab iQ.Suite 18.1 für Microsoft können Adresslisten auch im iQ.Suite WebClient konfiguriert werden.

Darüber hinaus stehen auch entsprechende CmdLets im iQ.Suite PowerShell-Provider zur Verfügung.

Weitere Information

Zuletzt aktualisiert am 26.11.2019


« vorheriger Artikel

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

0/5 Sterne (0 Stimmen)
Adresslisten auch im iQ.Suite WebClient konfigurierbar 0 5 0

Ihr Kommentar


Captcha

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>