Einfach intelligenter zusammenarbeiten: GBS macht Collaboration-as-a-Service (CaaS) zu einem CeBIT-Schwerpunkt

Hannover / Frankfurt am Main – Die CeBIT 2012 ganz im Zeichen der Zusammenarbeit: Die Lotus-Experten der GROUP Business Software AG (GBS) werden auf der weltweit führenden IT-Messe (06. bis 10. März) in diesem Jahr auch das Thema Collaboration ganz groß schreiben. Hierzu demonstrieren sie an ihrem Stand D30 in Halle 2, wie Unternehmen durch die Schaffung eigener sozialer Netzwerke das Wissen ihrer Mitarbeiter besser nutzbar machen. Die hierfür notwendigen Lösungen stellt GBS in Zusammenarbeit mit IBM unter dem Schlagwort Collaboration-as-a-Service (CaaS) schlüsselfertig zur sofortigen Anwendung aus der Cloud bereit.

"Moderne Unternehmen setzen auf moderne Formen der Zusammenarbeit, um den erfolgskritischen Informationsfluss unter ihren Mitarbeitern so zu kanalisieren, dass ein gezielterer und schnellerer Zugang zu dem im Unternehmen vorhandenen Wissen und Know-how realisiert wird", erklärt Constanze Zarth, COO Europe bei GBS. Collaboration-as-a-Service integriert sich dabei als zentrale Schaltstelle in die Unternehmensprozesse: Mitarbeiter bauen beispielsweise Communities auf, um in diesen gemeinsam an Themen zu arbeiten. Sie tauschen Ideen und Erfahrungen mit ihren Kollegen via Blogs aus und koordinieren dank innovativer Funktionen ihre Aktivitäten effizienter, so dass die Team-Arbeit noch besser organisiert ist. Das eigene Mitarbeiter-Profil ist dabei der Schlüssel, um das eigene Netzwerk kontinuierlich zu erweitern und in der richtigen Situation den passenden Kollegen – basierend auf dessen Interessen und Fähigkeiten – zu finden.

Den Einstieg in diese neue Welt der Zusammenarbeit finden Unternehmen über das neue CaaS-Angebot von GBS, das auf der hochflexiblen IBM Connections-Plattform sowie der mehrfach prämierten Cloud Computing-Plattform GROUP Live basiert. Die Lösung wird von den GBS-Experten in einer sicheren Public Cloud  betrieben, administriert und gewartet. Installationen sowie Investitionen in Hardware entfallen damit. Stattdessen steht das CaaS-Angebot als webbasierte Mietlösung Unternehmen und ihren Mitarbeitern sofort aus der Cloud heraus zur Verfügung. Schon nach wenigen Minuten können Mitarbeiter dann einfach über ihren Web-Browser auf die vielen Funktionen zur besseren Vernetzung und Zusammenarbeit zurückgreifen.

"Mit Collaboration-as-a-Service erzielen Unternehmen einen Grad der Vernetzung unter ihren Mitarbeitern, der bisher – und vor allem mit klassischen Medien wie E-Mail – nicht möglich war und das Teamplay auf eine ganz neue Ebene hebt. Im Resultat entsteht ein perfektes, abteilungs- und prozessübergreifendes Zusammenspiel aller Ressourcen", so Andreas Richter, Director Marketing Europe bei GBS. Neben dem Thema Collaboration rückt GBS unter dem Motto "Transforming Lotus. Together." auf der CeBIT außerdem die Modernisierung von bestehenden Lotus Domino-Anwendungen und -Infrastrukturen hin zu Web- und Cloud-fähigen Lösungen in den Fokus. Der GBS Transformer 2.0 und die Cloud-Plattform GROUP Live zur automatisierten Anwendungsbereitstellung sind nur zwei der Highlights, die Besucher in diesem Zusammengang am GBS-Stand live erleben können. Weitere Themen rund um Collaboration beschäftigen sich mit der rechtssicheren Abwicklung der elektronischen Kommunikation sowie Steuerung von Prozessen und Projekten.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>