GBS überzeugte auf der CeBIT 2013 mit neuer Ausrichtung und Zukunftsthemen die IT-Fachwelt

Frankfurt am Main / Hannover, 13.03.2013 – Die GROUP Business Software AG (GBS) blickt auf eine erfolgreiche CeBIT 2013 zurück. Zahlreiche Fachbesucher – darunter vor allem Entscheider aus dem gehobenen Management – informierten sich am GBS Stand über Zukunftsthemen rund um die Verbesserung der Zusammenarbeit in Unternehmen. Auch die Themen Sicherheit und Datenschutz standen im Fokus.

Mit ihrem diesjährigen Leitthema "Shareconomy" lieferte die CeBIT den Collaboration Experten von GBS, die sich in Hannover mit ihrer neuen Ausrichtung "Expertise matters" positionierten, eine Steilvorlage. In diesem Kontext präsentierten sie der breiten Fachöffentlichkeit mit dem GBS AppDesigner erstmals eine neuartige Lösung, die professionelle Anwender in die Lage versetzt, ohne Programmierkenntnisse eigene webbasierte Social Business Anwendungen zu entwickeln und in Einklang mit modernen Formen der Zusammenarbeit zu nutzen. Die Resonanz der Messebesucher war so positiv, dass mit einem großen Industriekonzern bereits ein erster Pilotkunde für den GBS AppDesigner gewonnen wurde.

Ohnehin war die Modernisierung bestehender Anwendungen und Infrastrukturen das Top-Thema am GBS Stand auf der CeBIT. So zeigten die Fachbesucher unter anderem ein reges Interesse an der Webfähigkeit von Anwendungen, um die Flexibilität und Agilität in den Unternehmensprozessen zu erhöhen. Auch die Mobilisierung stand dabei hoch im Kurs. Entsprechende Mobility-Lösungen, mit denen Unternehmen ihren Mitarbeitern eigene Geschäftsanwendungen künftig zur mobilen Nutzung auf Smartphones und Tablets zur Verfügung stellen können, erfreuten sich großer Nachfrage. Vor diesem Hintergrund stellte GBS auch seine eigenen ersten mobilen Apps vor – darunter mit iQ.Suite Wall Mobile eine Applikation, die den mobilen Zugriff auf die Spam-Quarantäne der renommierten E-Mail-Management-Plattform iQ.Suite erlaubt. Von der Funktionsweise und den Vorteilen der neuen App konnten sich die Fachbesucher direkt vor Ort am GBS Stand im Rahmen von Demonstrationen auf Apple iPhone und iPad überzeugen.

"Wir freuen uns darüber, dass unsere neue strategische Ausrichtung und insbesondere unsere GBS Competence Center, in denen wir unser Know-how bündeln, sehr gut von den Besuchern angenommen worden sind. Dies ist ein Beleg dafür, dass wir mit den Themen Security, Modernization, Mobility, Portal & Business Process Management auf die wichtigen IT-Zukunftsthemen setzen", zieht Constanze Zarth, COO Europe bei GBS, ein positives CeBIT-Fazit. Vor dem Hintergrund steigender Datenschutz- und Compliance-Anforderungen wurden auch Security-Themen im Umfeld von Data Leakage Prevention und E-Mail-Verschlüsselung nachgefragt. Hier konnten die GBS Experten den Fachbesuchern mit ihrem Know-how und ihren Lösungen – sowohl für IBM Domino als auch Microsoft Exchange – beratend zur Seite stehen.

"Die CeBIT ist und bleibt für uns die wichtigste Messe und ist zugleich Gradmesser für neue Themen. Daher freuen wir uns besonders, dass innovative Lösungen wie der AppDesigner aber auch unsere intuitive, webbasierte E-Mail-Verschlüsselungslösung iQ.Suite WebCrypt Pro auf so positive Resonanz gestoßen sind", erklärt Andreas Richter, Vice President Marketing Europe bei GBS.

Pünktlich zur CeBIT hatte GBS auch seinen neuen Corporate Blog unter blog.gbs.com live geschaltet. Hier geben die Collaboration Experten interessante Einblicke in das Unternehmen, informieren über spannende Entwicklungen rund um moderne Formen der Zusammenarbeit durch Social Business und Mobility und kommentieren aktuelle Marktgeschehnisse. Der neue GBS Blog liefert aktuell auch Impressionen von der CeBIT 2013.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>