Cloud Services, Anwendungsmodernisierung und Collaboration: Strategische Themen und Lösungsansätze beflügeln CeBIT-Bilanz von GBS

Hannover / Frankfurt, 14.03.2012 – Die GROUP Business Software AG (GBS) hat mit ihrem Schwerpunkt auf strategische Themen wie Cloud Services, Modernisierung von Anwendungsumgebungen und Collaboration-as-a-Service (CaaS) auf der diesjährigen CeBIT großes Interesse auf sich und ihre Lösungen gezogen. Dementsprechend positiv fällt das Messe-Fazit der Lotus-Experten aus. Denn bei zunehmender Besucherzahl hat im Vergleich zu den Vorjahren die Qualität der Kontakte ebenfalls zugenommen. Dabei profitierte GBS maßgeblich davon, dass Unternehmen ihren Fokus immer mehr auf die Lösung von strategischen Herausforderungen legen. Ein Trend, der sich auch auf der CeBIT deutlich zeigte – wobei für die Unternehmen nicht zwingend die Technologie, sondern der erzielbare Nutzen und die Vereinfachung sowie Optimierung von alltäglichen Arbeitsprozessen im Vordergrund steht.

GBS konnte in diesem Zusammenhang mit dem umfassendsten Portfolio seit Unternehmensgründung das Fachpublikum auf der weltweit größten IT-Messe überzeugen. Hierbei standen jedoch nicht nur die Lösungen – unter anderem für E-Mail-Management, Wissensmanagement und PDF-gestützte Dokumentenprozesse – im Einzelnen im Mittelpunkt, sondern deren nahtloses Zusammenspiel zur Verknüpfung der jeweiligen Einsatz-Bereiche. Mit diesem erzielen Unternehmen eine bessere Produktivität, verhindern Bruchstellen und sorgen zugleich für effiziente Geschäftsprozesse. "GBS kann aufgrund seiner breiten Expertise dieses nahtlose Zusammenspiel darstellen und Kunden durchgängige Szenarien bieten", berichtet Constanze Zarth, COO Europe bei GBS.

Im Umfeld des Social Business stand vor allem das Thema Collaboration-as-a-Service (CaaS) am GBS-Stand hoch im Kurs. Mit CaaS stellen Unternehmen sicher, dass ihr im Unternehmen vorhandenes Know-how und Wissen kanalisiert und so tatsächlich genutzt wird: Mit entsprechenden Lösungen von GBS können Mitarbeiter Inhalte abteilungsübergreifend teilen, stets den richtigen Ansprechpartner zu bestimmten Fragestellungen finden und den Zugang zum Wissen ihrer Kollegen verbessern. Im Zusammenspiel mit der Cloud-Plattform GROUP Live wird das Social Business damit für den Mittelstand erstmals greifbar und wirtschaftlich umsetzbar, zumal solche Szenarien der unternehmensinternen Zusammenarbeit massiv vereinfacht werden.

Spannende Gespräche mit namhaften Unternehmen führten die GBS-Experten vor allem auch zum Thema Modernisierung von bestehenden Anwendungsumgebungen. Als Partner beim Web-Enabling von Lösungen – gerade aus dem Lotus-Bereich – begleitet GBS Unternehmen im sich abzeichnenden Wandel hin zu flexiblen, modernen und leicht zu administrierenden Infrastrukturen und Anwendungsszenarien. "Dies ist auch notwendig, wie sich in den Gesprächen auf der CeBIT gezeigt hat. Denn unsere Kunden sehen die damit verbundene Komplexität als zunehmende Herausforderung, so dass moderne Lösungen gefragt sind, die hier die Anwenderfreundlichkeit im Betrieb wie auch im Einsatz gewährleisten. Zugleich müssen sie Cloud- und Web-Services nahtlos integrieren", erläutert Andreas Richter, Director Marketing Europe bei GBS. In diesem Bereich gelang es GBS sich auf der CeBIT mit seiner breiten Expertise als Berater bei der zukünftigen Ausrichtung von Unternehmen zu positionieren und zu empfehlen.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>