Sicher und einfach: GBS setzt bei CeBIT-Neuheiten für E-Mail-Sicherheit auf easy-by-design

Karlsruhe

iQ.Suite PDFCrypt und iQ.Suite DLP verbessern Vertraulichkeit in der E-Mail-Kommunikation

Als ein führender Anbieter im IT-Sicherheitsmarkt stellt die GROUP Business Software AG (GBS) das Thema Vertraulichkeit und Datenschutz in der E-Mail-Kommunikation in den Mittelpunkt ihres diesjährigen CeBIT-Auftritts. Erwarten dürfen Fachbesucher am Stand A30 in Halle 2 deshalb mit den Lösungen iQ.Suite PDFCrypt und iQ.Suite DLP gleich zwei Neuheiten aus den Bereichen E-Mail-Verschlüsselung sowie Data Leakage Prevention.

Die Bedeutung der IT-Sicherheit nimmt mit der wachsenden Digitalisierung zu: So verwundert es nicht, dass es eines der wichtigsten Themen dieses Jahres ist; nach einer Trendumfrage des Bitkom für 61 % der Befragten sogar das Top-Thema 2015. Der Anstieg von Cyberattacken auf Unternehmen und die verschärften rechtlichen Rahmenbedingungen wird auch nach Annahmen des TÜV TRUST IT viele Unternehmen in den kommenden Monaten besonders beschäftigen. Antworten auf das gestiegene Sicherheitsbedürfnis rund um den Versand und Empfang von E-Mails gibt GBS mit seiner plattformunabhängigen und von Experton als Rising Star positionierten E-Mail-Management-Lösung iQ.Suite für IBM Domino und Microsoft Exchange.

Mit iQ.Suite Crypt Pro und iQ.Suite WebCrypt Pro bietet das Unternehmen bereits anwenderfreundliche E-Mail-Verschlüsselungslösungen für die B2B- und die B2C-Kommunikation. Die CeBIT-Neuheit iQ.Suite PDFCrypt vervollständigt nun das Produktportfolio im Bereich E-Mail-Verschlüsselung. Die neue Lösung wandelt Text und Anhänge ausgehender E-Mails automatisch in das PDF-Format um und versendet diese Datei dann verschlüsselt. Der Empfänger benötigt keine Entschlüsselungslösung, sondern lediglich das ihm zuvor separat zugesandte PDF-Passwort. Damit lässt sich iQ.Suite PDFCrypt im Unternehmen extrem schnell ausrollen. Die Kombination aus Sicherheit und einfachster Handhabung ist ideal für die B2C-Kommunikation, insbesondere bei Sparkassen, Volksbanken oder Versicherungen. „IT-Sicherheit ist und bleibt ein strategisches Thema. Wir setzen hier auf easy-by-design bei der Entwicklung unserer Produkte, damit Kunden gleichermaßen von einem hohen Schutzniveau wie auch intuitiver Bedienung profitieren können“, so Andreas Richter, EVP Marketing & Product Management bei GBS.

Erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird ebenfalls die Lösung iQ.Suite DLP, mit dem GBS den Fokus auf Data Leakage Prevention legt. Beim Thema E-Mail-Sicherheit nur an zuverlässigen Spam- und Virenschutz der eingehenden Kommunikation zu denken, genügt nicht mehr. Auch der Versand von E-Mails muss in ein durchgängiges IT-Sicherheitskonzept einbezogen werden: „Immer mehr Kunden sind sich dessen bewusst und verlangen zu Recht den Schutz ihrer sensiblen Daten. Lösungen und Maßnahmen zur Vermeidung von Datenklau werden inzwischen immer häufiger gefordert. Deshalb werden künftig auch nur Anbieter, die die Sicherheit in der E-Mail-Kommunikation als Ganzes betrachten, am Markt bestehen“, so Herbert Reder, EVP Sales bei GBS.

iQ.Suite DLP schützt Unternehmen bei ausgehenden E-Mails vor ungewolltem Datenabfluss durch Vier-Augen-Prüfung verdächtiger bzw. vertraulicher Inhalte. Der Versand bestimmter Inhalte, beispielsweise Kundenlisten oder Kreditkartennummern, oder auch bestimmter Dateiformate kann geprüft und verhindert werden. Bereits jetzt kündigt GBS für die 2. Jahreshälfte den Ausbau von iQ.Suite DLP um zusätzliche, intelligente Schutzmechanismen an.

Mit iQ.Suite Watchdog, der Anti-Malware Lösung der iQ.Suite, zeigt GBS außerdem eine Lösung für einen durchgängigen, serverbasierten Schutz gegen Angriffe auf die E-Mail-Infrastruktur von Kunden. Erst kürzlich konnte durch Integration der Kaspersky Anti-Virus Engine in iQ.Suite Watchdog das Sicherheitsniveau der Lösung weiter ausgebaut werden. Die Anti-Virus Technologie punktet hier zusätzlich durch die Integration des Kaspersky Security Networks.

Die GBS E-Mail-Sicherheitsexperten werden ihre Lösungen am Messestand in Halle 2 live präsentieren und für alle Fragen rund um Datenschutz, Compliance und auch der Integration von Cloud Szenarien zur Verfügung stehen.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>