GBS mit ISG-Award in der Kategorie Data Leakage Prevention geehrt

Karlsruhe

Auszeichnung der E-Mail-Management Software iQ.Suite für die fortschrittliche Auswertung des gesamtheitlichen E-Mail-Verkehrs zur Erkennung von Datenklau

Das Marktforschungshaus ISG hat die diesjährigen ISG-Awards verliehen. Damit wurden Unternehmen geehrt, die in der Provider Lens Studie 2018 die Positionen als Leader sowie als Rising Star erreichten. Die Auszeichnung als Leader im Markt für Data Leakage Prevention ging dabei an GBS, die im Security-Umfeld mit ihrer in Deutschland entwickelten E-Mail-Management Lösung iQ.Suite überzeugte.

GBS - Dr. Thomas Bruse, Heiko Brenn

Im Rahmen eines feierlichen Gala-Abends nahmen für GBS Dr. Thomas Bruse, Mitglied der Geschäftsleitung, sowie Heiko Brenn, Principal Senior Product Manager Collaboration Security, die Ehrung entgegen. Dazu sagt Heiko Brenn: „Diese Auszeichnung macht uns natürlich sehr stolz. Sie ist gleichzeitig aber auch Lohn für unsere Arbeit. Denn die Experton Group bewertete in ihrem Security Vendor Benchmark 2016 die iQ.Suite bereits und verlieh ihr damals die Auszeichnung „Rising Star“. Im Laufe der darauffolgenden Monate haben wir unsere Lösung technologisch weiterentwickelt und die Absicherung des ausgehenden E-Mail-Verkehrs optimiert. Im Fokus stand für uns, Datenschutzvorfälle besser zu erkennen und zu vermeiden. Davon profitieren unsere Kunden insbesondere im Zusammenhang mit den neuen Anforderungen der DSGVO.“

Security Services & Solutions Leader Germany Genau hier sahen die ISG-Analysten dann auch die Stärken der E-Mail-Management Lösung: Die 4-Augen-Prüfung, das Erkennen von sensiblen Inhalten in E-Mail-Texten und -Anhängen sowie die Analyse von Verhaltensanomalien beim E-Mail-Versand gaben den Ausschlag zur Positionierung im diesjährigen Leader Quadranten.

Unter Berücksichtigung geltender Datenschutzrichtlinien wertet iQ.Suite DLP den ausgehenden E-Mail-Verkehr von Unternehmen aus. Neben einer Inhaltsanalyse und der Fingerprint-Technologie für Dateianhänge kommt eine fortschrittliche Erkennung von Verhaltensanomalien zum Einsatz. iQ.Suite analysiert dabei die E-Mail-Nutzung von Anwendern und vergleicht sie mit deren Standardverhalten. Abweichungen, die Anzeichen für Datendiebstahl sein können, werden aufgedeckt. „Solche Anzeichen können beispielsweise ein abrupter Anstieg des E-Mail-Volumens oder der plötzliche Versand großer Datenmengen sein. In Zusammenspiel mit weiteren Sicherheitsfunktionen der iQ.Suite, wie Anti-Virus, Anti-Spam, Anti-Phishing oder auch der intelligenten Sandbox-Technologie zur Abwehr von Trojanern, ergibt sich so ein sehr hohes Schutzniveau“, erklärt Dr. Thomas Bruse.

ISG Dataleakage Prevention

iQ.Suite ist plattformübergreifend on-premise und in der Cloud für Microsoft Exchange, E-Mail Gateways, Office 365 und IBM Domino Verse verfügbar.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>