IBM erweitert seine Social Business Initiative zum Ausbau von Kompetenzen und Erschließung neuer Märkte

ARMONK, N.Y., 16.01.2012 - Zur Erschließung neuer Marktchancen, die sich aus der schnell zunehmenden Nutzung von sozialen Netzwerken in Unternehmen ergeben, führt IBM derzeit neue Programme, Service-Angebote und Partnerschaften ein. Sie sollen Organisationen helfen, ihre Kompetenzen in diesem Umfeld zu entwickeln und zu vertiefen.

Im Rahmen dieser neuen Partnerschaften arbeitet IBM mit GROUP Business Software, einem IBM Business Partner, zusammen. Ziel ist es, Kunden bei der Umwandlung bestehender IBM Lotus Notes-Anwendungen zu helfen, damit diese über das Web oder Mobilgeräte aufgerufen werden können. Das neue IBM Service-Angebot basiert auf der Lösung Transformer von GROUP Business Software und unterstützt Kunden dabei, ihre über die Jahre getätigten Investitionen in Lotus Notes Domino zu sichern. Gleichzeitig können diese Kunden von den neuesten Entwicklungen in Web-Technologien profitieren, um den größtmöglichen Nutzen für ihr Geschäft daraus zu ziehen.

Hier finden Sie die komplette IBM Pressemitteilung.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>