Abwehr von Cyberattacken verstärkt: GBS veröffentlicht neue Version der E-Mail-Management Lösung iQ.Suite

Karlsruhe

Die GROUP Business Software Europa GmbH (GBS) hat eine neue Version der E-Mail-Management Lösung iQ.Suite veröffentlicht. Die iQ.Suite 19.0 für IBM Notes/Domino und iQ.Suite 15 für Microsoft Exchange/SMTP ist ab sofort verfügbar und erscheint mit zahlreichen Neuerungen. Vor dem Hintergrund zunehmender Cyberattacken auf E-Mail-Infrastrukturen steht insbesondere das Thema Sicherheit im Fokus: Die iQ.Suite erkennt künftig Anomalien im E-Mail Benutzerverhalten, eine innovative Anti-Phishing Technologie blockiert URLs in verdächtigen E-Mails und der Schutz vor Spam-Mails wird durch eine cloudbasierte Erkennung verbessert. Zusätzlich kann die in Microsoft Azure gehostete iQ.Suite auch das E-Mail-Management von Office 365 Postfächern übernehmen und sowohl ein- und ausgehende, als auch interne E-Mails verarbeiten. Somit steht für Office 365-Anwender künftig die gesamte Bandbreite der iQ.Suite Lösung zur Verfügung.

Besonderes Augenmerk legt die neue iQ.Suite auf die Absicherung der ausgehenden E-Mail-Kommunikation zur Vermeidung von Datendiebstahl in Unternehmen: Das Modul iQ.Suite DLP (Data Leakage Prevention) wurde um eine intelligente Analyse der E-Mail-Nutzung und Erkennung von Anomalien erweitert. „iQ.Suite DLP deckt jetzt von der Norm abweichendes E-Mail Benutzerverhalten auf. Unter Berücksichtigung der geltenden Datenschutzrichtlinien sammelt die Software gezielt Informationen, z.B. über das E-Mail-Volumen oder Dateianhänge, und wertet sie in Echtzeit aus. Bei verdächtigen Abweichungen können IT-Verantwortliche gezielte Aktionen ausführen, um den Verlust geschäftskritischer Inhalte zu unterbinden“, erläutert Andreas Richter, EVP Marketing & Product Management bei GBS, die neuartige Funktionalität. Bereits im Experton Security Vendor Benchmark 2016 wurde iQ.Suite DLP von den Analysten aufgrund seiner innovativen Technologie, welche eine präzise Kontrolle des E-Mail-Verkehrs erlaubt, als „Rising Star“ ausgezeichnet.

Mit Integration der neuen Kaspersky Anti-Phishing Technologie in das Anti-Malware Modul iQ.Suite Watchdog wird zudem das Sicherheitsniveau der elektronischen Kommunikation weiter optimiert. „Phishing E-Mails werden immer professioneller. Sie überzeugen mit perfekten Formulierungen und authentischem Erscheinungsbild und sind kaum von echten Mails zu unterscheiden. Deshalb war es uns ein wichtiges Anliegen, das Risiko auf betrügerische Mails hereinzufallen, durch wirksame Schutzmechanismen erheblich zu reduzieren“, so Richter. Die neue Anti-Phishing-Technologie erlaubt es, verdächtige URLs in E-Mails zu erkennen und zu blockieren. Dabei kommt eine fortschrittliche Cloud-Technologie zum Einsatz, welche die Reputation von Webseiten bewertet. Auf diese Weise können schädliche Webseiten-Adressen in E-Mails zuverlässig erkannt und entsprechende E-Mails geblockt werden. Wie wichtig gerade die Verbesserung des Phishing Schutzes war, zeigt auch der vor wenigen Tagen veröffentlichte Quartalsbericht der Anti-Phishing Working Group (APWG): Allein im ersten Quartal sei die Zahl der Phishing-Webseiten um 250 Prozent im Vergleich zum Ende letzten Jahres gestiegen.

Zusätzlich verbessern die E-Mail Experten der GBS den Spamschutz in ihrer E-Mail-Management Lösung: Das Anti-Spam Modul iQ.Suite Wall wurde durch den Einsatz der Kaspersky Anti-Spam Engine und einer optionalen cloudbasierten Erkennungstechnologie für zeitnahe Erkennung von neuem Spam noch einmal deutlich ausgebaut. Anwendern stehen jetzt Erkennungsmethoden wie die heuristische Analyse von Kopfzeilen, Text in Dateianhängen oder Grafiken zur Verfügung.

Mit der neuen Version setzt GBS außerdem auf ein rollenbasiertes Management von E-Mail-Signaturen durch Fachabteilungen. Basis dafür ist das im iQ.Suite WebClient integrierte Modul iQ.Suite Trailer. So können nicht mehr nur IT-Verantwortliche, sondern auch ausgewählte Mitarbeiter vorhandene oder neue E-Mail-Signaturen browserbasiert bearbeiten und verwalten. Das erleichtert beispielsweise das Einfügen von Bildern oder Marketing Hinweisen als auch die Pflege von Signaturen durch verschiedene Abteilungen.

Die neuen Versionen der iQ.Suite für IBM Domino und Microsoft Exchange/SMTP sind ab sofort auf der Webseite von GBS als Download verfügbar.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>