E-Mails und Geschäftsprozesse Auf die Kombination kommt es an

Über E-Mail erhalten Unternehmen zahlreiche Informationen – beginnend von Anfragen, über Bestellungen bis hin zu Reklamationen. Doch nicht immer erreichen diese Inhalte den richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit. Im schlimmsten Fall liegen wichtige Kundenanfragen in irgendeinem Posteingang und werden nicht bearbeitet. Als Resultat geraten wichtige Geschäftsprozesse ins Stocken oder Informationen gehen verloren. Damit ist jetzt Schluss!

Dank der nahtlosen Integration von E-Mail-Management und Workflowmanagement können Sie jetzt E-Mail-Inhalte in Ihre Geschäftsprozesse integrieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich beispielsweise um eine Kundennummer im E-Mail-Text oder eine Artikelbezeichnung in einem angehängten PDF handelt.

Connect2Workflow

Beispiel ReklamationsmanagementIn nur 3 Schritten zum Ziel

Ein gutes Beispiel für die Integration von E-Mail mit Geschäftsprozessen ist in vielen Unternehmen anzutreffen: das Reklamationsmanagement. In nur 3 Schritten können Sie bisher ungenutzte Informationen jetzt verwenden:

Reklamationsmanagement

1. Identifizieren

Mit der iQ.Suite – der zentralen Lösung zum E-Mail-Management – werden zunächst relevante E-Mails anhand Ihrer Vorgaben identifiziert. Mittels intelligenter Erkennungstechnologien können nun Bestellnummern, Maschinendaten oder auch Kundendaten im E-Mail-Text erkannt werden. Sogar Informationen in E-Mail-Anhängen lassen sich zuverlässig erkennen.

2. Extrahieren

Im nächsten Schritt werden die erkannten Inhalte aus der E-Mail extrahiert. Dazu zählen die zu Beginn identifizierten Inhalte aus E-Mail-Text und Anhängen. Selbstverständlich können auch grundlegende Daten, wie Empfänger, Absender oder Betreff weiterverwendet werden. Die extrahierten Daten werden mittels Connect2Workflow an den eigentlichen Geschäftsprozess übergeben.

3. Bearbeiten

Im GBS AppDesigner – der intuitiven Lösung zum Workflowmanagement – werden die gewonnenen Informationen genutzt, um einen Geschäftsprozess im Webbrowser zu starten. Der Mitarbeiter kann beispielsweise anhand der Kundennummer und Maschinendaten über den weiteren Verlauf der Reklamation entscheiden. Parallel erfolgt eine Benachrichtigung an den Absender über den Fortschritt der Bearbeitung.

Das Fazit

Im Ergebnis erhalten Sie einen lückenlosen Geschäftsprozess, bei dem alle relevanten Informationen dem verantwortlichen Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Und falls Sie auf Microsoft SharePoint setzen, können Sie Ihre Geschäftsprozesse auch direkt in diese Plattform integrieren.

Ihre Vorteile
Automatisierung

Automatisierung von wichtigen Geschäftsabläufen

Nutzung

Nutzung von Informationen aus E-Mails

Erkennen und Extrahieren

Zuverlässiges Erkennen und Extrahieren von Daten

Unterbrechungen

Keine Unterbrechungen in Geschäftsprozessen

Kundenzufriedenheit

Höhere Kundenzufriedenheit durch höhere Servicequalität

Integration SharePoint

Integration der Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint

Lernen Sie den GBS AppDesigner kennen

Ja, ich interessiere mich für einen kostenlosen Test.

Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu*
Ich möchte den GBS Newsletter mit Neuigkeiten zu Strategien, Lösungen und Veranstaltungen erhalten
Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr >>